Weitere Medien

Sir Joseph Banks, Brief

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift von Sir Joseph Banks (13.02.1743, London – 19.06.1820, London), englischer Naturforscher, Oxford 19.06.1790.
Banks war von 1778 bis zu seinem Tod Präsident der Royal Society.
Von März bis Juli 1790 begleitete der junge Alexander von Humboldt den Naturforscher und Reiseschriftsteller Georg Forster auf einer Forschungsreise, welche von Mainz aus zunächst den Niederrhein entlang führte und nach einem Aufenthalt in London schließlich in Paris endete. In London begegnete Humboldt dem Botaniker Joseph Banks, der an der ersten Forschungsreise von James Cook 1768 – 1771 teilgenommen hatte. Der Besuch bei Banks, der ihm einen Einblick in sein umfangreiches Herbarium mit tropischen Pflanzen ermöglichte, bestärkte Humboldt in seiner Begeisterung für Naturkunde und in seinem Drang, eigene Entdeckungsreisen zu unternehmen. Der wissenschaftliche Kontakt der beiden Männer hielt bis zu Banks Tod im Jahre 1820 an.
Abmessungen
Blatt, gefaltet H: 22,6 cm B: 18,6 cm
Datierung
Inventarnummer
HU 99/79 QA
Karte
;