Weitere Medien

Horizontale Tischuhr mit Wappen und den Buchstaben "S" "S"

Nürnberger horizontale Tischuhr in quadratischer Form um 1550/60 mit Gravuren nach zeitgenösischer Graphik- Medaillons mit weiblichen und männlichen Profildarstellungen auf den Seitenwänden und der zu öffnenden Bodenplatte. Bodenplatte mit Blattmotivumrandung. Gehäuse oben mit Flechtbandornament verziert. Ebenfalls die 6 Medaillons (4 weibliche, 2 männliche Profile mit zeitgenössischer Haartracht und Kopfschmuck). Zwischen den Profildarstellungen und am Rand florale Verzierungen zum Teil mit Früchten und Vögeln.
Vierviertelschlagwerk, Gehwerk mit Spindelhemmung und Unruh. Beide Werke mit Schnecke und Kette. Weckwerk Eisernes Federhaus, das mit samt des Mechanismusses in der Glocke eingebaut wird. Schlosscheibe bewegt sich um den Kloben mit Unruh.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Gehäuse H: 7,6 cm B: 13,5 cm T: 13,5 cm
Inventarnummer
II 92/291 i
Karte
;