Weitere Medien

Lorenz Oken an Georges Cuvier

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift von Lorenz Oken (01.08.1779, Bohlsbach – 11.08.1851, Zürich), deutscher Naturforscher, an Georges Cuvier (23.08.1769, Mömpelgard – 13.05.1832, Paris), französischer Naturforscher, Jena 01.05.1822. Oken studierte in Freiburg Medizin und promovierte im September 1804. Nach seiner Habilitation in Göttingen wirkte er als Privatdozent. Ab Mitte 1807 lehrte er an der Universität Jena Medizin und einige Jahre später zusätzlich Naturgeschichte. 1821/22 war Oken Privatdozent in Basel, 1827 wurde er als Professor für Physiologie an die Universität München berufen und wechselte schließlich 1833 als Professor für Naturgeschichte an die Universität Zürich.
Abmessungen
Blatt, gefaltet H: 23,7 cm B: 19,7 cm
Datierung
Inventarnummer
HU 99/312 QA