Friedrich Ludwig Wilhelm Varnhagen, Manuskript

Eigenhändiges Manuskript mit Unterschrift von Friedrich Ludwig Wilhelm Varnhagen (24.02.1783, Wetterburg bei Arolsen – 16.11.1842, Lissabon), deutscher Ingenieur, o.O. u. D. Der deutsche Ingenieur Varnhagen stand ab 1803 im Dienst der portugiesischen Krone. 1809 folgte er dem vor Napoleon nach Brasilien geflohenen Hof und übernahm die Leitung einer Eisengießerei in Sorocaba. 1823 kehrte er mit seinem Sohn Francisco Adolfo de Varnhagen, dem späteren Visconde de Porto Seguro, nach Portugal zurück.
Abmessungen
Blatt, gefaltet H: 23,7 cm B: 19,8 cm
Datierung
Inventarnummer
HU 99/364 QA