Weitere Medien

Weinglas mit Vergoldung, um 1830

Farbloses Glas auf quadratischem Fuss, 8-fach facettierter Schaft und Scheibenring, Kuppa 15-fach facettiert und mit zierlicher Vergoldung. Alte Beschriftung am Fuss vor Reinigung: "G:v.Grsbz:Guthke". Geschenk des Grundstücksbesitzers Guthke an das Märkische Museum.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Weinglas H: 12,7 cm D: 6,8 cm
Inventarnummer
VI 9476
Karte
;