Champagnerglas, Sektflöte

Farbloses Glas auf quadratischen Fuß. Der achtfach facettierte Schaft geht in die Kuppa über. Darauf: Rauten-/Rhombenmuster in matt mit blank gecshliffenen Sternen auf der Wandung. Unter dem Lippenrand befindet sich eine kleine Borte mit matten und polierten Feldern sowie kleine polierte Oliven zwischen zwei Bändern. Erworben 1990 von der Kunst- u. Antiquitäten GmbH Mühlenbeck. Gemeinsam mit Objekt II 93/415 1, A erworben.
Sammlung
Abmessungen
Gesamt H: 19,9 cm D: 4,8 cm
Inventarnummer
II 93/415,2 A
Karte
;