Weitere Medien

Bronzemörser mit Stößel, gotischen Minuskeln und Ornamentik

Die Wandung des Mörsers ist reich ornamentiert. In der Mitte der Wandung befindet sich ein umlaufendes Schriftband mit gotischen Minuskeln, das ober- und unterhalb von einer schmalen, plastischen Leiste begrenzt wird. Darin geschrieben steht: "elisabet ora p o nobis". Das "r" von "pro" ist verloren gegangen. Zwischen den einzelnen Wörtern befindet sich je eine Lilie als Trennzeichen. Unterhalb des Schriftbandes ist ein umlaufendes Ornamentband mit aneinandergereihten gotischen Kreuzblumen. Mittig der Wandung sind zwei sich gegenüberliegende, rechteckige Henkel angebracht, deren Längsseiten sehr leicht nach innen gewölbt sind. Zu dem Objekt gehört ein Stößel. Dieser ist stabförmig und an den Enden keulenartig verdickt. Die Reibenden sind abgeflacht. In der Mitte des Stabes befindet sich eine wulstartige Verdickung.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Mörser Gesamt H: 20,2 cm B: 22 cm T: 15,7 cm G: 6,55 kg
Datierung
Inventarnummer
VI 9214