Weitere Medien

Süddeutsche Bodenstanduhr

Sinierte Bodenstanduhr um 1730. Gehäuse: Nußbaum mit helleren und dunkleren Intarsien. Innen mit farbiger Tapete ausgelegt. Der Kopf mit vier gedrehten Säulchen, oben auf dem Gesims eine Figur, Chronos. Im Zifferblattbogen Namenskartusche "Quare London" Der bedeutende Uhrmacher Daniel Quare wurde etwa 1648 in Somersetshire geboren. Er wurde 1671 Mitglied der Gilde und wurde 1708 als Meister verzeichnet. Quare starb am 21. März 1724 in Croydon in Surrey. Neben seinen legendären Uhren hat Daniel Quare zahlreiche Barometer und mathematische Instrumente gebaut, außerdem wird ihm die Erfindung des Rechenschlagwerks zugeschrieben. Ob es sich wirklich um eine Uhr von Quare handelt, muss offen bleiben, da sein Name gern verwendet wurde, um die Ware besser verkaufen zu können.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Gesamt H: 255 cm B: 41 cm T: 26 cm
Datierung
Süddeutschland um 1730
Inventarnummer
KH 2001/3
Karte