Würzweinschale, Wappendarstellung

Würzweinschalen sind Waschschüsseln sehr ähnlich und werden oft mit ihnen verwechselt. Der Wein wurde früher häufig mit Honig, Gewürzen und Fruchtsäften zu einer Art Punsch verfeinert, zu dessen Genuss besondere Trink- und Aufbewahrungsgefäße hergestellt wurden. Zu diesen gehören die Punsch- und Bischofsbowlen, wie auch die Würzweinschalen. Sie haben die Form runder Deckelschüsseln mit seitlichen Griffen, so dass man sie anheben und direkt aus ihnen trinken kann. Damit die im Wein schwimmenden Gewürze nicht in den Mund gelangen, ist innen an der Trinkseite ein halbrundes Sieb angebracht.
Sammlung
Abmessungen
Schale H: 9,7 cm B: 31,5 cm D: 24,5 cm
Inventarnummer
II 77/148 B
Karte
;