Enghalskrug mit Zinndeckel, Putto und Streublumen

Eroten und Putti waren offensichtlich ein beliebtes Motiv der Berliner Fayencemaler. Sie sind sowohl im Bildschmuck von Weinkannen und Bierkrügen, mit den Datierungen von 1708 bis 1709 als auch auf Maßkrügen erkennbar. Vermutlich von Berlin ausgehend, wurde das Manganviolett als Fondfarbe in Dorotheenthal, Erfurt, Nürnberg, Braunschweig, Hanau und anderen deutschen Manufakturen verwendet.
Sammlung
Abmessungen
Enghalskrug H: 31 cm B: 20 cm
Datierung
Inventarnummer
II 96/194 B
Karte
;