Weitere Medien

Wohnhaus in Berlin, Hildebrandtstraße 23.

Die Villa Heinrich und Julius Maass wurde 1885 von den Architekten "Kayser & von Großheim" erbaut. "Auch dieses Haus in der Villenkolonie -Tiergartenviertel- im Süden des Tiergartens wurde von der bekannten Architektengemeinschaft Kayser und von Grosz(sic!)heim (Heinrich Josef Kayser (1842-1917) - Karl von Großheim (1841-1911) entworfen und geplant. Dieses Haus ist ein erneutes Beispiel für großbürgerliches Bauen und großbürgerlichen Lebensstil zum Ende des 19. Jhdts. Eine Zimmerflucht aus Zimmer des Herrn, Zimmer der Dame, Salon und Speisesaal liegt um eine Diele herum, in der eine Innentreppe den Wohnbereich im Erdgeschoss mit dem Schlafbereich der Familie im Obergeschoss verbindet. Im Erdgeschoss liegen neben den Wirtschaftsräumen und der Heizung Wohn- und Arbeitsräume für das Personal, Pförtner und Diener und auch im Dachgeschoss waren "Zimmer für Mädchen" vorgesehen." aus http://www.bilderbuch-berlin.net/Fotos/tiergarten_wohnhaus_im_tiergartenviertel_historisch_großbürgerliches_wohnen_personal_473651
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Bildmaße H: 28,1 cm B: 20,9 cm
Datierung
Berlin, 1893
Inventarnummer
IV 65/717 Vb, c, d
Karte
;