Weitere Medien

Porträt Maximilian Harden

Klaus Richter studierte in Mailand und München Philosophie und Sprachen, bevor er sich der Malerei zuwandte und Schüler von Lovis Corinth in Berlin wurde. Sein Atelier teilte er mit Magnus Zeller und stellte auf der Berliner Sezession aus. Maximilian Harden, eigentlich Felix Ernst Witkowsk, war ein deutscher Publizist, Kritiker, Schauspieler und Journalist. Das Porträt entstand 1924.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Bildmaße H: 60,5 cm B: 50,5 cm
Datierung
Inventarnummer
SM 2017-02014
Karte