Weitere Medien

Preussischer Adler mit Monogramm Fr.W.I.

Die eiserne Platte zeigte ursprünglich den preußischen Adler mit Zepter und das Monogramm von König Friedrich Wilhelm I. (1713-1740). Die Platte wurde zu einem späteren Zeitpunkt als Verschluss eines Deckengewölbes genutzt und 1880 bei Kanalisationsarbeiten auf dem Schloßplatz nahe des südl. Portals zerbrochen ausgegraben und dem Märkischen Museum geschenkt.
Material und Technik
Abmessungen
Plattenmaße H: 67 cm B: 41 cm G: 22 kg
Inventarnummer
VI 6613
Karte
;