Kaffeemühle in Säulenform

Handmühle in Säulenform, Boden und Abschluss aus Holz, Seitenwand aus Blech, kanelliert, außen mit größtenteils abgestoßener brauner Bierlasur. Mahlkammerabdeckung dunkelgrün gestrichen. Kurbelachse mit federgesichertem Einstellrad zum Variieren des Mahlgrads. Zur Entnahme des gemahlenen Kaffees lässt sich die Mahlkammer nebst Mahlwerk abnehmen. Vermutlich konnte die Mühle vermittels der im Boden vorhandenen Schwalbenschwanznut auf einer stabilen Unterlage fixiert werden..
Sammlung
Abmessungen
Gesamt H: 23,8 cm B: 18 cm D: 11 cm
Inventarnummer
II 76/166 D
Karte