Barbierbecken aus Messing

Dieses Becken besitzt einen breit ausladenden Rand und hat an einer Seite eine Einbuchtung. Es handelt sich um ein Barbierbecken. Diese wurden gewöhnlich aus Messing gearbeitet und fanden bei Barbieren zum Einseifen für die Rasur Verwendung. Die Ausbuchtung am Rand wurde an den Hals des Kunden gehalten. Auf der gegenüberliegende Seite unseres Beckens befindet sich am Rand eine kleine Durchbohrung. Diese diente wahrscheinlich der Aufhängung des Objekts, denn Barbierbecken wurden auch oft als Zunftzeichen verwendet.
Sammlung
Abmessungen
Gesamt H: 7,5 cm B: 25 cm T: 23,5 cm
Datierung
Inventarnummer
II 74/225 E
Karte
;