Weitere Medien

Schöpfkelle aus Messing

Diese Schöpfkelle wurde im 1698 gegründeten Messingwerk Heegermühle bei Eberswalde hergestellt. Messing und Kupfer waren aufgrund ihrer Beständigket und Härte beliebte Materialien für die Produktion von Küchenhausrat. Das gilt u. a. auch für Kellen, da sie mit heißen Speisen in Verbindung kamen und dadurch nicht verbogen, rosteten oder schmolzen.
Sammlung
Abmessungen
Gesamt liegend H: 9,5 cm B: 14,2 cm T: 50,5 cm
Datierung
Inventarnummer
II 88/333 E
Karte
;