Fürstl. Sulkowskisches Privattheater Matzleinsdorf 31. August 1890

Der gerahmte Programmzettel mit ersten Rollen von Max Reinhardt in "Julius Caesar" und "Unter vier Augen" hing in Schloss Leopolskron und wurde unter der No. 2585 des Inventars geführt. Auf den Programmen erscheint vom Mai 1890 an der Name "Reinhardt" für Max Goldmann. Im Jahre 1904 wurde der Künstlername zum offiziellen Namen erklärt.
Sammlung Max Reinhardt/ Leonhard M. Fiedler
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
H: 28 cm B: 22 cm
Datierung
Inventarnummer
SM 2017-02410,083