„Japanische Puppen im Wandel der Zeiten, eine Ausstellung der Japan Air Lines im Zoo-Pavillon“

„Diese Ausstellung, die vom 15. bis 30. September im Zoo-Pavillon im Zoologischen Garten gezeigt wird, umfasst nahezu 100 Puppen, die sich in Grösse und Art mannigfaltig unterscheiden. Die Puppen wurden von Experten in Japan ausgewählt und sollen einen Querschnitt durch die erstaunliche Vielfalt von Puppen geben – die in Japan (dem klassischen Land der Puppen) geschaffen wurden. Diese grösste vollständige Ausstellung japanischer Puppen, die jemals in Deutschland gezeigt wurde, wurde von der Japan Air Lines anlässlich ihres im Juni eröffneten Düsenverkehrs über den Pol nach Europa zusammengestellt. U.B.z.: Japanische Braut Tänzerin (Hintergrund), Chinesicher Krieger Shoki, der von den Kindern verehrt wird Herrscher des 17. Jahrhunderts (Hideyyoshi) X Die Tochter eines Samurei Zwei Kabuki Löwentänzer Puppen (allgemein) Geishas“
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
bis H: 9 cm B: 12 cm
Datierung
Berlin, 15.09.1961
Inventarnummer
SM 2016-9580,127955
Karte
;