Tasse mit Unterschale, Andenken an die Bekränzung der Gedächtnistafeln 1816

König Friedrich Wilhelm III. von Preußen ließ nach dem Ende der Befreiungskriege in fast allen Kirchen des Landes Gedächtnistafeln für die Gefallenen aufhängen. Die Bekränzung durch Jungfrauen der Stadt wurde Teil des Ehrungs- und Erinnerungsprozesses.
Sammlung
Abmessungen
Tasse H: 10 cm B: 9,8 cm
Datierung
Inventarnummer
VI 7539 a+b
Karte
;