Modeblatt: Dienstmädchen beim Flicken des Saumes

Vermutlich während der Ausbildung entstandene Zeichnung der Werbezeichnerin Ruth Döring. Zwei Personen, eine Dame stehend im schicken Kleid. Das Kleid aus hellgrünem zartem Stoff mit Tupfe im Stil der späteren 1920er Jahre, asymmetrische Länge, vierfacher Volant. Auf dem Kopf trägt die Dame eine anliegende, asymmetrisch gestaltete Kappe in Rot, ihre Absatzschuhe im gleichen Rot. Sie schaut in einen Handspiegel und schminkt sich.
Neben ihr links kniend das eine Person in der Tracht eines Zimmermädchens, eine Näharbeit am Kleidersaum durchführend.
Auf der Rückseite des Kartons ein Stempel: Made in Germany
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Gesamt H: 49 cm B: 42 cm
Inventarnummer
SM 2019-00888