Weitere Medien

diverse Anschläge und Sticker an einem Straßenschild in Prenzlauer Berg

Ich gehe viel spazieren, um mich im Home-Office in Bewegung zu halten. Dabei fallen mir die extrem vielen "wilden" Anzeigen, Zettel, Graffiti und Anschläge auf, die ich sonst im Alltag kaum sehe. Ich fange an, sie zu fotografieren. Hier mischen sich auf seltsame Weise Sticker aus der vor-Corona-Zeit mit aktuellen: "Keine Kita - Keine Panik", "Keine Lust, Pfand zurückzubringen? ... hilft Ihnen gerne und holt kostenlos Ihre Flaschen ab. Ich freue mich über Ihre Antwort unter ...", "Yoga Yoga", "Spendenaufruf Verfassungsbeschwerde gegen Impfpflicht", "suche 2-Zimmer-Wohnung in Berlin..."
eingesendet von: iah, Berlinerin

(personen- und firmenbezogene Daten anonymisiert, Stadtmuseum Berlin)
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
2,91 MB / 96 dpi
Datierung
Berlin-Prenzlauer-Berg, 17.04.2020
Inventarnummer
BJ 0997