Weitere Medien

Gasbügeleisen

Gasbügeleisen
in den 1920er Jahren gab es in den Städten und Gemeinden ein Leuchtgasnetz, welches auch bald als Energiequelle für Bügeleisen genutzt wurde. Die große Öffnung an der Rückseite des Bügeleisens wurde über die offene Flamme des Gasofens direkt erhitzt. Durch die zwei Öffnungen an der Spitze des Bügeleisens hat beim Anheizen die Gasflamme geschlagen.
Sammlung
Abmessungen
Gesamt H: 18,6 cm B: 8,7 cm T: 22 cm G: 3,3 kg
Inventarnummer
SM 2020-01960
Karte
;