Weitere Medien

Konvolut 29 Negative von Alt-Berlin 1909-1911, aufgenommen von Dr. phil. Hans Mannhart (1887-1956)

Das Konvolut befindet sich in zwei Original-Negativschachteln. Urheber der Bilder ist der spätere Neuphilologe und Gymnasiallehrer für Englisch, Dr. phil. Hans Mannhart (geb. 5.2.1887 /gest. 27.1.1956), der im Laufe seines Lebens in Flensburg, Saarbrücken, Stuttgart, Hildesheim, Hamburg und Regensburg lebte. Bis 1911 studierte er in Berlin Deutsch, Englisch und Französisch für das Lehramt an höheren Schulen und absolvierte hier auch sein Examen.
In dieser Zeit entstanden seine Aufnahmen von Berlin, für die er eine 9x12-Balgenkamera verwendete. Sie bieten Einblick in das Interesse eines ambitionierten Amateurfotografen und zeigen die Stadt , wie sie nach Kriegseinwirkungen und weitgreifendem Stadtumbau so nicht mehr existiert.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Foto-Glasplatten H: 9 cm B: 12 cm
Datierung
Berlin, 1909-1911
Inventarnummer
SM 2020-02190
Karte
;