Weitere Medien

Selbstgebaute Türklinken aus Kupfer zum Schutz vor Corona-Infektionen

"Kupfer wirkt antimikrobiell, in manchen Krankenhäusern werden deshalb Türklinken aus Kupfer verwendet. Dort ist das allerdings erstaunlich teuer. Wären COVID19-Kranke massenhaft in improvisierten Lazaretten versorgt worden, wären Kupfertürklinken nützlich geworden, die überall sofort improvisiert werden können. Auch Privathaushalte könnten damit Viren aller Art bekämpfen.
So ist es dann nicht gekommen, aber dieses Modell aus Klempnerrohren und Baumarktteilen habe ich zu einer Zeit gebaut und vorgeschlagen, als das noch unklar war."
Eingereicht von Hannes Hoffmann, Berlin
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
1 MB/72 dpi
Datierung
Inventarnummer
BJ 0774