Weitere Medien

Parisangulocrinus minax (SCHMIDT, 1934) auf Conularie

Die vorliegende Bundenbacher Tonschieferplatte zeigt den Schlangenstern Parisangulocrinus minax auf einer Conularie aufgewachsen. Conularien sind eine ausgestorbene Tiergruppe, die eventuell zu den Nesseltieren (Cnidaria) gehört. Sie besitzen eine chitinig-phosphatische Hülle mit viereckigem Querschnitt, die ein charakteristisches Streifenmuster zeigt. In Bundenbach kommen die beiden Arten Conularia bundenbachia und C. tulipa vor. Der Hundsrückschiefer ist bekannt für die gute Darstellung der darin eingebetteten Fossilien. Vermutlich deckten Trübströme aus feinsten Partikeln die am Meeresboden lebenden Organismen zu. Die Ablagerung erfolgte im unteren Devon, oberes Pragium (408 Mio. Jahre).
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Gesamt H: ,5 cm B: 25 cm T: 20 cm
Datierung
Fundort: Bundenbach, Hundsrück
Inventarnummer
G 89-35
Karte
;