geschützte Kultur

"Der Umgang in der Stadt mit dem Thema "Mund Nasen Schutz". Ich gehe sehr oft an der Skulptur vorbei und fand es sehr bewegend, dass jemand der Mutter und dem Kind Nase und Mund bedeckt hatte. Ein Bild, an das man sich jetzt im Oktober 2020 schon etwas gewöhnt hat und der uns noch eine Weile begleiten wird. "
zugesendet von: Anne, 41 Jahre, Bauforscherin
Sammlung
Abmessungen
<neue Angabe> H: 24 cm B: 13,5 cm
Datierung
Inventarnummer
BJ 0611