Drehschluss "2050": COVID 19 beendet Verfilmung eines Drehbuchs von 2019. Es handelt von einer nahen Zukunft unter Atemmaske und spielt komplett in einer Bar.

"Ironischerweise ließ sich ein Film, der in einer Bar im Jahr 2050 spielt und in dem jeder dauerhaft Maske tragen muss um zu überleben, mit den realen pandemischen Bedingungen nicht in Einklang bringen. Insbesondere der Drehort Bar sowie die Beschaffenheit der futuristischen Atemmaske machten eine Fortsetzung der Dreharbeiten unmöglich. Der Film bleibt Fragment und hat dabei so viel über das Jahr 2020 zu sagen."
eingesendet von: Drehteam "2050 b.c. (before covid)" - Autorin Anne Lena Mattigk
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Bildgröße: 960 x 1280
Datierung
Berlin-Mitte, Bar "Trommel" Kastanienallee 58 / 19.01.2020 14:58 Uhr
Inventarnummer
BJ 0588