Weitere Medien

Amsel, Turdus merula, weiblich

Die braun gefärbten Amselweibchen lassen sich leicht von den männlichen Tieren mit dem schwarzen Gefieder und dem gelben Schnabel unterscheiden. Die Amsel zählt zu den bekanntesten Vogelarten. Amseln brüten auch im Garten häufig. Sie bauen ihre Nester in Hecken, Büschen, in dichten Rankpflanzen an der Hausfassade oder auch im Blumenkasten auf dem Balkon. Mit 34 000 bis 74 000 Brutpaaren (laut Roter Liste Berlin von 2013) ist die Amsel im Stadtgebiet von Berlin häufig. Die Art ist besonders geschützt gemäß Bundesnaturschutzgesetz.
Sammlung
Abmessungen
Tierpräparat mit Standbrett H: 15,5 cm B: 25 cm T: 12 cm
Datierung
Inventarnummer
S 89-178
Karte
Zugeordnete Objekte