Weitere Medien

Sumpfschildkröte, Emys orbicularis

Die Europäische Sumpfschildkröte ist die einzige Schildkrötenart, die in Deutschland natürliche Vorkommen hat. Sie lebt in stehenden oder langsam fließenden Gewässern, bevorzugt mit schlammigem Grund. Zum Sonnenbaden benötigt sie aus dem Wasser ragende Hölzer oder auch alte Wasservogelnester. Für die Fortpflanzung sind Sandhügel oder andere sonnenerwärmte trockene Plätze zur Eiablage erforderlich. Die Sumpfschildkröte ernährt sich von wirbellosen Tieren wie Schnecken, Würmern und Krebstieren, nimmt aber auch Aas. Früher war die Sumpfschildkröte auch in Berlin heimisch, heute gibt es jedoch keine reproduzierenden Bestände mehr. Die Art ist streng geschützt gemäß Bundesnaturschutzgesetz.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Tierpräparat mit Brett H: 4,9 cm B: 14,5 cm T: 10,7 cm
Datierung
Inventarnummer
S 83-79