Weitere Medien

Mutter Courage und ihre Kinder

Die Premiere am 11. Januar 1949 am Deutschen Theater in Berlin war das bedeutsamste Theaterereignis seit 1945 und die erste Aufführung des Berliner Ensembles. In der Regie von Erich Engel und Bertolt Brecht spielte Helene Weigel die Mutter Courage. Den Vorstellungen Brechts folgend, gab Bühnenbildner Heinrich Kilger der weiten, leeren Bühne keine malerische Deutung. Beherrschender Akzent blieb immer der Planwagen der Courage, der als Sympol des mörderischen Geschäfts ausweglos im Rund der Drehbühne rollte. Bis zum 4. April 1961 wurde die Inszenierung in 405 Vorstellungen gezeigt.
Sammlung
Abmessungen
H: 55 cm B: 68 cm T: 55,5 cm
Datierung
Inventarnummer
BBM 90/14
Karte
;