Deckelpokal aus dem Berliner Magistratssilber

Silber

Sy & Wagner

1883


Inventarnummer:

II 59,2 a-c M

Material und Technik:

getrieben, gegossen, graviert, teilvergoldet

Maße:

Pokal H: 37,5 cm D: 12,7 cm G: 1120 g

Objektbezeichnung:

Pokal

Anmerkung:

Datierung nach Gravur "Der Stadt Berlin gewidmet von C. Steibelt. 1883", am Fuß des Pokals drei Wappenschilder: Berliner Bär, Brandenburgischer Adler, Preußischer Adler, an der Wandung der Kuppa: Umschrift: "Aus diesem Becher soll allein des Kaisers Wohl getrunken sein", darunter 6 runde Medaillons aus Email mit Berliner Bären und Adler, darunter "Friedrich-Werder, Friedrich-Stadt, König-Stadt, Dorotheen-Stadt, Coeln", auf dem Deckel: plastische Kaiserkrone