Dala-Sandstein mit Schrägschichtung

Geologie

Fundort: Kiesgrube Bochow, Damsdorf bei Lehnin Herkunft: Dalarne, Schweden Zeit: Präkambrium


Inventarnummer:

G 99-16

Material und Technik:

Findling mit einseitig handpolierter Oberfläche

Maße:

H: 28 cm B: 72 cm T: 42 cm

Objektbezeichnung:

Geschiebe

Anmerkung:

Der Dala-Sandstein ist ein häufiges und bekanntes Geschiebe. Sein Herkunftsgebiet liegt zum einen in Dalarne (Schweden), ein zweites Ablagerungsgebiet liegt in der Bottensee-Gotlandsee. Er ist von hellroter bis violetter Farbe und gehört zu den ältesten Sedimentgesteinen Skandinaviens (oberes Präkambrium, 1,3 Mrd. Jahre). Der vorliegende Stein zeigt wechselnde Schrägschichtungen.