Bildnis Marianne von Preußen

1813 riefen weibliche Mitglieder des Königshauses, an der Spitze Prinzessin „Maria Anne“ von Preußen, „Frauen und Töchter jeden Standes“ auf, „Frauenvereine zum Wohl des Vaterlandes“ zu gründen. Ziel war es, „die Vertheidiger, die es bedürfen, zu bewaffnen, zu bekleiden, auszurüsten ... “.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Gemäldemaß H: 101 cm B: 77,5 cm
Datierung
Inventarnummer
GEM 83/1