Weitere Medien

Aeger tipularius (SCHLOTHEIM, 1822)

Die Garnele Aeger tipularius tritt in sehr guter Erhaltung im Solnhofener Plattenkalk auf. Das Alter der Ablagerung beträgt rund 150 Mio. Jahre (oberer Jura, unterer Tithon, Malm ζ). Der Plattenkalk ist berühmt für die exzellente Erhaltung der darin eingebetteten Fossilien. Im vorliegenden Exemplar sind filigrane Strukturen zu erkennen, die im zweiten Bild durch Kontrastverstärkung noch hervorgehoben wurden. In Solnhofen treten drei Arten der Gattung Aeger auf. A. tipularius ist durch ein sehr kurzes Rostrum charakterisiert.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Gesamt H: ,4 cm B: 19 cm T: 15,3 cm
Datierung
Fundort: Solnhofen, südliche Fränkische Alb, Bayern
Inventarnummer
SM 2022-00624
Karte