Weitere Medien

Amaltheus sp.

Der vorliegende Ammonit Amaltheus sp. stammt aus dem unteren Jura. Es handelt sich um einen Steinkern in pyretisierter Erhaltung. Amaltheus zeichnet sich durch einen Zopfkiel und einfache, etwas sichelförmige Rippen aus. Leitform für Lias δ1 ist Amaltheus margaritatus, der namengebend für die Amaltheen-Schichten ist.
Sammlung
Abmessungen
Gesamt H: ,9 cm B: 2 cm T: 1,5 cm
Datierung
Fundort: Heiningen (Baden-Württemberg)
Inventarnummer
G 89-26
Karte