Nebelkrähe, Corvus corone cornix

Die Nebelkrähe kann als ein Charaktervogel Berlins bezeichnet werden. Sie ist ganzjährig in Gärten und in der Innenstadt vertreten. Wie auch die Elster wird diese Krähe seit Ende der 90er Jahre vermehrt in der Zone der Blockbebauung in Mitte registriert. Die Nebelkrähe vertilgt Essbares der unterschiedlichsten Art. Sie ist damit eine „Gesundheitspolizei“ in der Stadt. Die Nebelkrähe ist nach Angabe der Roten Liste von 2013 mit 4.100 - 4.900 Brutpaaren in Berlin vertreten. Die Art ist besonders geschützt gemäß Bundesnaturschutzgesetz.
Sammlung
Abmessungen
Präparat H: 22 cm B: 34,2 cm T: 12,5 cm
Datierung
Inventarnummer
S 90-55
Karte
Zugeordnete Objekte