Weitere Medien

Hof Fischerstr. 29.

Blick vom 1. Innenhof des "Eichhornhauses" Fischerstraße 29 nach Süd-Westen, zum Hauseingang und zur Fischerstraße. Die Aufnahme von 22. Juli 1960 zeigt das im 2. Weltkrieg stark zerstörte Haus. Das Haus wurde 1603 erbaut, über dem Hauseingang (zur Innenhof) war ein Eichhörnchen-Hauswappen angebracht, in dem das Jahr „1604“ eingetragen war und unter dem die Inschrift stand: „ZV EICHOR BIN ICH GENANT DIS HAUS STEHT IN GOTTES HAD“ (Zu Eichhorn bin ich genannt Dieses Haus ist in Gottes Hand).
Sammlung
Abmessungen
Bildmaße H: 11,2 cm B: 8,2 cm
Datierung
Berlin, 22.07.1960
Inventarnummer
IV 84/273 V