Schmuck-Doppelblatt mit Bildnis des Kaisers und handgeschriebenem Gedicht: "Weihnachten 1917" von Hans Otto
Freier Zugang – Rechte vorbehalten

Weitere Medien

Hauptbild des Objekts
Hauptbild des Objekts

Schmuck-Doppelblatt mit Bildnis des Kaisers und handgeschriebenem Gedicht: "Weihnachten 1917" von Hans Otto

Weihnachten 1917

O fröhliche, seeliche Weihnachtszeit,
Wie machst du allen die Herzen so weit!
Ein jeder möchte schenken so viel er kann
Und mit den Soldaten fangen wir an.
Es gibt ja zu lindern mit Liebesmacht,
Die Wunden die uns der Krieg gebracht.
[Seite 2]
Wir sitzen daheim im warmen Haus,
Wir hören nichts vom Kriegsgebraus,
Sie aber im nassen Schützengraben,
Die oft kaum satt zu essen haben,
Sie wachen und bluten fürs Vaterland
Tag und Nacht das Gewehr in der Hand.
O fröhliche, seeliche Weihnachtszeit
Heil du die Wunden und still du das Leid
Laß vor den Teuren auf ferner Wacht
Hinzaubern die Wunder der heiligen Nacht
Denn Gottes Güte laßt alles werden
Sie schafft auch wieder Frieden auf Erden.

Hans Otto
Abmessungen
Blattmaß H: 28 cm B: 22 cm
Datierung
Inventarnummer
KJ 2005/0227 QQ
Karte