Weitere Medien

Abrahams Opfer, 1575

Die dem Sonderformat für einen Aufsatzofen entsprechende rechte Seitenplatte zeigt eine Bildszene mit der Opferung Isaaks (Genesis 22) sowie ein Bildnismedaillon. Isaak kniet betend auf dem holzbeschichteten Opferaltar. Abraham, dem die Opferung seines Sohnes als Glaubensprobe auferlegt ist, holt mit dem Schwert zum Schlag aus. Aus einer Wolke tritt der Engel, um das Schwert zu greifen und die Opferung zu verhindern. Hinter dem Baum wird der Widder gezeigt, der nun anstelle Isaaks geopfert wird. Unter der Szene ist eine Inschrift und die Jahreszahl 1575. Das von einem Lorbeerkranz gefaßte Bildnismedaillon läßt auf das Porträt einer Stifterin schließen. In der Neumannsgasse 3 gefunden und 1884 dem Märkischen Museum geschenkt.
Material und Technik
Abmessungen
Plattenmaße H: 70 cm B: 86 cm G: 51 kg
Datierung
Inventarnummer
VI 8169