Kaminplatte mit Brandenburgischem Adler, nach 1701

Die querrechteckige Platte zeigt im Flachrelief den Adler, das brandenburgische Wappentier. Auf seiner Brust ist als Monogramm FR gebildet, darüber der brandenburgische Kurhut und auf dem Haupt die Königskrone. Zu beiden Seite hält das Wappentier diagonal Zepter. Links das königlich preußische mit dem Adler und rechts das brandenburgische Kurzepter. An den Rändern ist das Relief mit Rosetten verziert. Die Platte trägt vier Bohrungen zur Befestigung an der Kaminwand. 1949 als Überweisung aus dem Hohenzollern-Depot ins Märkische Museum gekommen.
Material und Technik
Abmessungen
Gesamt H: 101 cm B: 122 cm
Datierung
Berlin, nach 1701
Inventarnummer
49,616 a
Karte