Die Kaufmanns Börse, aufm Parade Platz

1738 übertrug König Friedrich Wilhelm I der Berliner Kaufmannschaft die Nutzung des 1650 errichteten Neuen Lusthauses für die Einrichtung einer Börse. Das Gebäude wurde bis 1798 genutzt und dann durch einen Neubau an der gleichen Stelle ersetzt.
Sammlung
Abmessungen
Blattmaße H: 12,2 cm B: 8,4 cm
Datierung
Inventarnummer
VII 65/585 a-b w
Karte
;