Weitere Medien

Familienalbum einer unbekannten Person.

mit 25 Aufnahmen, Carte des visite aus der Zeit um 1900. Motive: 2 x Dame, 7 x Kind, 10 x Herr, 3 x Soldat, 1 x Pfarrer, 1 x Malergeselle, 1 x Votivbild, 1 x Gebäudeansicht; Zeitungsausschnitte einer Todesanzeige. 1 x Dublikat. Aufnahmen von nichtberliner Fotografen: Camenz, Zittau, Dresden, Pirna, Neustadt b. Stolpen, Leipzig, Wien. Das Album ist koplett mit Bildern gefüllt
Einsteckalbum mit mittelbraunem Ledereinband, schwarz/gold geprägt: ovaler Rahmen, an vier Seiten mit Blattmotiv [Acantus] bedeckt, umgeben von einem rechteckigen Rahmen. Die Rückseite des Einbandes ist in der gleichen Form, nur blind geprägt. Zart dekorierte messingfarbene Schließe. 25 kartonierte Blätter, mit Goldschnitt ausgerüstet. Vorsatzblatt, weiß aus Papier in Seidenmoireoptik. Blattseiten mit jeweils einem Einschubfenster, mit braunen Rahmenlinien betont.
Sammlung
Abmessungen
geschlossen H: 14,5 cm B: 12 cm T: 3,7 cm
Datierung
Berlin, um 1860-1900
Inventarnummer
GE 2005/311 VF