Weitere Medien

Gollnow Straße No. 24-28.

Blick entlang der Gollnowstraße nach Nord-Westen in einer Fotografie von Georg Bartels von 1906, mit dem Titel "Gollnow Straße No. 24-28.".
Die Gollnowstraße verlief zwischen Neuer Königstraße (heute Otto-Braun-Straße) und Büschingplatz (dieser lag an Büschingstraße, Palisaden-, Weber- und Landsberger Straße). Die alte Schreibweise war Gollnows-Straße. Die Straße wurde mit Magistratsbeschluß vom 9.8.1963 aufgehoben. (http://www.luise-berlin.de/strassen/bez01h/g405.htm)