Neubau des Märkischen Museums Am Köllnischen Park. Erdgeschoß, Raum 8, Prähistorische Abteilung, La Téne Zeit

Führer durch das Märkische Museum, Hrsg. Von der Direktion, Berlin 1908, S. 12:
"Hier im SAAL 8 stehen rechts die Funde aus der La Tène-Zeit (500-1 vor Chr. Geb.)
Rechts vom Eingange finden wir eine Nachbildung des Berühmten Goldfundes von Vettersfelde, in der Nische Funde der Uebergangszeit.
In Einzelschaukästen sind die Hausurne von Gandow und eine Gesichtsurne aufgestellt.
In der Nische zwischen beiden sind Fibeltypen der La Tène-Zeit ausgelegt.
Die Funde aus den La Tène-Gräberfeldern geben eine klare Anschauung von der Ausstattung der Leichenbrandgräberund von äusseren Kulturgütern der Germanen in jener Zeit (Schwertern, Lanzenspitzen, Gürtelhaken, Fibeln, Nadeln, Segelohrringen u. dergl.).
Die Mark stand damals unter dem Einflusse der keltischen Eisenkultur."
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Bildmaße H: 30,1 cm B: 40 cm
Datierung
Inventarnummer
GE 2007/576 VF