Weitere Medien

Neujahrsplakette 1812

Oben in der Mitte befindet sich eine Vignette mit Ansicht der Schmelz- und Bohrhütte sowie des Comptoirgebäudes. Darunter in der Mitte die Inschrift >>GLÜCK AUF!/ BESCHÜTZER UNSERER KUNST/ 1812<<. Oben Links und rechts je eine Rosette und ein halbkreisförmiges Gitter, links das Monument für Königin Luise in Gransee, rechts das Tor für Paretzer Garten, unten von links nach rechts: ein gotisierendes Denkmal nach Entwürfen Schinkels, ein kleines Denkmal für die Königin Luise, die Brücke über die Panke auf dem Hüttengelände und zwei Denkmäler, das größere für den General Neumann zu Cosel. Der Rand ist mit einem Dekor aus einer Kette und vier Blüten in den Ecken versehen. Die Rückseite ist partiell poliert und zeigt eine Ätzung mit einem vasenförmigen Gefäß (kraterförmiger Cachepot) und der Inschrift >> VNIVERSITATI/ LITTERARIAE/ FRIEDERICVS/ GVILELMVS III:REX/ A.CI?I?CCCVIIII.<<.
Sammlung
Abmessungen
T=Stärke H: 6,79 cm B: 9,3 cm T: ,21 cm G: 57 g
Datierung
Inventarnummer
II 59/100 a E