Napoleons Burg - Französisches Lager bei Charlottenburg

Die “Napoleonsburg” in Charlottenburg. Hintergrund: die Besetzung Berlins durch die Franzosen 1806. Am 26. Oktober übernachtete der Kaiser im Schloss Charlottenburg, tags darauf ritt er gegen 15 Uhr weiter Richtung Brandenburger Tor. Rund zwei Jahre hielten Bonapartes Soldaten die Stadt besetzt. Für 7000 Mann hatte man im Sommer 1808 “le camp Napoléonbourg” errichtet - im heutigen Westend.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Blattmaß H: 15,8 cm B: 22,4 cm
Datierung
Inventarnummer
VII 60/1655 w
Karte