Patene

zweizeilige lateinische Umschrift: "IN TEMPLI FLAMMIS ARÆQUE_ILLÆSA PATELLA / AUXILY MEMORES NOS IUBET ESSE DEI" gibt Auskunft darüber, dass die Patene bei einem Brand in der Kirche im Jahr 1752 unversehrt geblieben ist. Patene stammt aus der Kirche in Heinersdorf, ehemals Kreis Lebus, rückseitig eine Zinnmarke
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Patene D: 13,5 cm
Inventarnummer
II 63/125 E
Karte
;