Walzenkrug mit Zinndeckel, Gardestern mit aufsteigendem Adler

Der aufwärts fliegende Adler ist in dieser Form sonst Teil des Emblems mit der Devise „Non Soli Cedit", das Friedrich Wilhelm I. in Preußen für seine Herrschaft gewählt hatte. Jedoch steht er hier auch in Bezug zum Schwarzen Adlerorden, den Friedrich I. bei seiner Krönung zum König in Preußen 1701 gestiftet hatte und dessen Devise „Suum Cuique" (Jedem das Seine bzw. Jedem nach seinem Verdienst) lautete. Das von der Manufaktur Funcke häufig genutzte Dekor zeigte zwar militärische Embleme, wurde aber in dieser Form auf Bierkrügen in größeren Mengen als Gebrauchsgut für eine breitere Öffentlichkeit hergestellt.