Weitere Medien

Amphorenvase, Grabvase für F.A. Schumann

Die Vase wurde für die Grabstätte des Firmengründers Johann Friedrich Ferdinand Schumann (1781-1835) gefertigt. Das Einzelstück aus den ersten Produktionsjahren der Firma in Moabit wurde als Grabzier auf dem Friedhof aufgestellt, wo sie, dem guten Erhaltungszustand nach zu schließen, nur kurze Zeit gestanden hat. Die Vase stellt in Größe und Form einen Sonderfall in der Schumannschen Porzellanherstellung dar und ist nach dem Vorbild einer Prunkvase der KPM Berlin entstanden.
Sammlung
Abmessungen
Amphorenvase H: 64 cm
Datierung
Inventarnummer
II 65/536 B
;