Walzenkrug mit Zinndeckel, Husar

Offensichtlich handelt es sich um einen Angehörigen des einzigen in Rheinsberg stationierten preußischen Detachements der Ehrengarde des Prinzen Heinrich. Dieser hatte als preußischer Feldherr im Siebenjährigen Krieg nach einer Aussage Friedrich II. als einziger Truppenführer keinen Fehler begangen. Aus Dankbarkeit gestand ihm sein königlicher Bruder im Jahre 1763 als immer präsente Auszeichnung eine persönliche Husarenschutzgarde zu. Nach Vereinigung der Regimenter der Prinzen Ferdinand und Heinrich erhielt das Regiment 1778 neue Uniformen mit gelbgrünen Jacken, blauem Überrock und gelben Hosen.
Sammlung
Abmessungen
Walzenkrug H: 26,8 cm B: 16 cm
Inventarnummer
KGK 72/4
Karte
;